Mitarbeiter/in Ein- und Austrittsmanagement (80-100%)

  • Wil
  • Büro, Verwaltung, Sachbearbeitung
  • Soziale Berufe (Sonstige)
  • Publiziert: 24.11.2022
scheme imagescheme image

Die Spitalregion Fürstenland Toggenburg mit rund 750 Mitarbeitenden stellt mit dem Akutspital Wil die spitalmedizinische Versorgung sowie eine 24-Stunden-Notfallversorgung in der Region sicher.

Wir suchen für den neu geschaffenen Bereich Ein- und Austrittsmanagement (EAM) per 1. Februar 2023 oder nach Vereinbarung eine Gesundheitsfachperson mit Zusatzqualifikation in Sozialversicherungsrecht oder eine Sozialarbeiterin/ Sozialarbeiter mit Arbeitserfahrung im Gesundheitsbereich.

Ihre Aufgaben

  • Mitarbeit im Ein- und Austrittsmanagement
  • Organisation von Rehabilitations- und Kuraufenthalten
  • Organisation von Spitex, AÜP und Pflegeheimplatzierungen
  • soziale und wirtschaftliche Beratung, Abklärung möglicher sozialversicherungsrechtlicher Ansprüche.
  • Organisieren und Führen von Einzel- sowie Mehrpersonengesprächen
  • Selbständiges Organisieren, Planen und Koordinieren der Bettenbelegung und der OP Termine
  • Gewährleistung einer kooperativen, interdisziplinären Zusammenarbeit

Die Anforderungen

  • Ausbildung in einem Gesundheitsberuf auf Tertiärstufe (Pflege, Soziale Arbeit mit Berufserfahrung im Gesundheitswesen)
  • Teamorientiert, selbständig, belastbar und verantwortungsbewusst
  • Kommunikationsfähigkeit, versiert in mündlicher wie schriftlicher Ausdrucksweise
  • Aus- und Weiterbildung im Bereich Sozialversicherungsrecht
  • Vertiefte IT-Kenntnisse in der Anwendung verschiedener Software

Unser Angebot

  • Eine vielseitige und interessante Tätigkeit in einer familiären Umgebung
  • Selbständiges Arbeiten in einem motivierten und flexiblen Team
  • Eine fachkompetente Einführung und kontinuierliche Begleitung
  • Attraktive Mitarbeitervergünstigungen
  • Anstellungsbedingungen nach kantonalen Richtlinien

Weitere Auskünfte

Für Auskünfte stehen Ihnen Bettina Arens, Stv. Leiterin Sozialdienst, Tel. 071 914 64 59 oder Bettina Renna, Leiterin OP- und Bettendispo, Tel. 071 914 64 40, gerne zur Verfügung. Weitere Informationen zu unserem zukunftsorientierten Unternehmen finden Sie unter www.srft.ch